Petra Benedikt


Glücklich, Mutter von einem wundervollen Sohn (2005) und einer einzigartigen Tochter (2010) sein zu dürfen. Sie lehren mich, jeden Tag in der Liebe zu sein.

 

Mein beruflicher Werdegang ist ziemlich bunt. Ursprünglich habe ich Hochbauzeichnerin & Innenausbau-Architektin gelernt. Während einer längeren Australien-Reise merkte ich, dass ich in diesem Bereich nicht arbeiten möchte und absolvierte zu Hause angekommen eine Ausbildung zur klassischen Masseurin. Es folgten mehrere Lehrgänge in Massagen und Therapien inkl. Coaching- und schamanischen Ausbildungen. Zur Zeit lasse ich mich im Bereich  'Heil-Kräuter-Medizin' ausbilden.

 

Im Jahr 2004 stellte ich zum ersten Mal meine Behandlungsliege auf und machte Massage-Behandlungen. 2005 wurde ich Mutter von einem wundervollen Sohn. Neben der Aufgabe als Mutter arbeitete ich immer noch als Innen-Architektin. Seit 2013 arbeite ich hauptberuflich in meiner  Praxis in Zürich. 

 

Als Hüterin der Schossraum-Heilung biete ich in Einzelsitzungen (on- und offline), Seminare und Retreats an. In denen erfahren Frauen, wie viel Heilung in ihrem Schossraum sitzt.

 

  

Als Medizin-Frau leite ich Schwitzhütten zusammen mit René Edmund Lutz als Feuerhüter (Esslingen) und Rebecca Boettcher als Feuerhüterin (Wädenswil).

Hier soll Herz-Verbindung zu dir selbst entstehen und umgesetzt werden.

 

Mein Methodenkoffer erweitert sich ständig. In den letzten Jahren habe ich mich intensiv für die Liebe und wie lebe ich authentisch, freie und doch verbundene Liebe auseinander gesetzt, achtsame Kommunikation (gewaltfrei Kommunikation), Traumatherapie (SE Somatic Expiriencing) aus welcher ein Mentoring (on- und offline) für die Viel-Liebe entstanden ist. 

 

Reisen nach Peru in die tiefe des Dschungels zu den indigenen Völkern (Shipibos) haben meinen Wert für den Menschen gesteigert. Diese Erfahrungen gebe ich hier in der Schweiz und auch online weiter.

 

Zur Zeit beschäftige ich mich sehr mit dem Thema Frau-Sein.

An Frauen-Wochenenden oder -Wochen erleben wir eine Tiefe, welche sich Frau wieder gehen lassen und einsinken darf.

Ein Glück, zusammen mit Barblin Focke diesen Raum eröffnen zu dürfen.

 

 

Meine Arbeit empfinde ich als Inspiration, da ich mich mit genau den Themen beschäftigen kann, die meinem Naturell entsprechen.

 

Gerne diene ich dir gerne für dein Anliegen in allen Lebenslagen und -Fragen.

 

Ich freue mich auf dich!

 

Herzlichst

Deine Petra Benedikt